Krippenweg in Lützschena

24. Dez 2023 - 06. Jan 2024
Schloßkirche Lützschena
Schloßweg 4 Leipzig
Vor drei Jahren in der Corona- Pandemie „geboren“, hat sich der Lützschenaer Krippenweg schon zu einer kleinen Tradition entwickelt
– und er lädt auch in diesem Jahr wieder zwischen dem Heiligen Abend und dem Epiphaniasfest zu einem Spaziergang durch den romantischen
Schlosspark ein, bei dem man sich an sieben Stationen anhand der Texte
aus dem Lukas- und dem Matthäus-Evangelium mit der Weihnachtsgeschichte näher beschäftigen kann. Neben den Bildern des Lützschenaer Künstlerkreises laden wieder über QR-Codes abrufbare
Quizfragen Kinder und Erwachsene zum Miträtseln ein. Es gibt auch wieder von Kantor Tilman Jäcklin an den beiden Lützschenaer Orgeln eingespielte Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Der Startpunkt ist wie in den letzten Jahren am Pfarrhaus Lützschena (Schloßweg 4). Von dort geht es eine kurze Runde durch den Schlosspark
und zum Abschluss in die kleine und einfache, aber feine Schloßkirche mit ihrem so schön restaurierten Marienaltar, wo man bei einem
stillen Gebet an der Krippe kurz verweilen und am Heiligen Abend auch mit dem Friedenslicht aus Bethlehem nach Hause gehen kann. Dafür sollte man eine kleine Laterne mitbringen. Am Heiligen Abend wird die
Kirche dafür von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr offen gehalten. Um das Ganze endgültig zu einem Erlebnis zu machen, wird dazu auch wieder live Orgelmusik ertönen.

Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Veranstalter
Ev.-Luth. Sophienkirchgemeinde Leipzig
Rittergutsstr. 2

04159 Leipzig

kg.leipzig-sophien@evlks.de